Karte

Audio / Medien

 (47 /  173)
alle /  Rio Reiser /  Scherben /  sonstige / 

Alben /  Sampler /  Maxis+Singles /  Bücher /  DVD /  Rest

Titelliste (146 Seiten)

Klappentext vom Buch:
"Vor 16070 Tagen wurde das "Georg v. Rauch-Haus" am Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg besetzt (Stand vom 8. Dezember 2015). Durch die Umstände seiner Besetzung wurde es überregional bekannt. Obwohl es immer wieder um seine Selbstbestimmung kämpfen musste, existiert es heute noch als Hausprojekt in Selbstverwaltung, in dem auch Konzerte und andere jugendkulturelle Aktivitäten stattfinden. Und wer war eigentlich Georg von Rauch?
Die Politrockgruppe Ton Steine Scherben, die es schon genauso lange gibt, hat einen bekannten Song über diese Hausbesetzung geschrieben, die eine der ersten in Deutschland war und die sie mit-initiiert hatte.
Und was macht die ungebrochene Faszination der 68`er Kommune 1 aus, die bis heute sinnbildlich für die freie Liebe steht, obwohl es diese de facto dort kaum gegeben hat?
Was war die gesellschaftliche Atmosphäre, aus der all diese Projekte entstanden sind? Und warum war die damalige Zeit genauso brenzlig wie die heutige?
Das Buch versucht diesen Fragen mithilfe von Interviews mit den Bandmitgliedern von Ton Steine Scherben Funky K. Götzner, RPS Lanrue und Kai Sichtermann, den Mitbegründern der Kommune 1 Dorothea Ridder und Ulrich Enzensberger und mit vier weiteren Zeitzeugen, die bei der Besetzung dabei waren und die ersten Tage, oder sogar Monate und Jahre dort gelebt haben, auf den Grund zu gehen."

Anmerkungen

keine Angaben

Rezensionen

keine Rezensionen gefunden

Erhältlich

Ja, hier kaufen
Lesezeichen setzen:
Kommentare

noch keine Kommentare
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: