Karte

Artikelarchiv

 (92 /  927)
alle /  Interviews /  Rezension /  lange Texte /  Rio als Autor /  Bücher /  im Volltext lesbar
Zeitraum
alle /  vor 2000 /  nach 2000

Datum

00.00.1989

Medium

Buch: Leben Lieben Legenden

Ausgabe

0

Seite

0

AutorIn

Hermann J. Huber

Rio Reiser

Schwuler König von Deutschland

Aus rechtlichen Gründen ist der Volltext dieses Artikels nur noch für akkreditierte Benutzer zugänglich.

Du kannst Dich entweder mit Deinen Zugangsdaten auf der Login-Seite anmelden oder die Erstellung eines Kontos beantragen.

Anmerkungen

Alles Lüge! Der Autor des obigen Textes ist wie viele andere auf die von Rio Reiser veröffentlichte falsche Biographie hereingefallen. Bombentrichter, Kloster, englische Polizisten? Alles Lüge. Zur falschen Biographie äußert sich Rio in einem Interview mit melodie und rhythmus 1988. Und seine "Königin" hieß nicht Micha sondern Misha (Schöneberg).
Lesezeichen setzen:
Kommentare

noch keine Kommentare
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: