Karte

Songtexte / Tabs

 (126 /  299)
alle /  nur Interpret Rio /  nur Interpret Scherben /  nur andere Interpreten / 

nur mit Noten /  nur mit Videos

Ich will ich sein

von Ton Steine Scherben, 1985
T/M: Rio Reiser und R.P.S. Lanrue

Auf diesen Tonträgern zu hören

Live (Album)

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Refrain:
E   D     A          E         D           A
Ich will ich sein,anders kann ich nicht sein.
     E              D            E
Ich will nicht sein wie der und der.
D                     E
Ich will sagen, was ich denke.
E   D     A           E         D           A                                                            
Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein.
E   D     C            F                E            A                                                       
Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein. 

F#m                                       H
Ich will nicht nur sehen, was alle sehen.
F#m                                          E
Ich will nicht nur gehen, wohin alle gehen.
F#m                                     H
Will nicht nur lachen, wenn alle lachen.
F#m                                    E
Will nicht nur machen, was alle machen.
D          A                      E
Ich will singen, was ich singen will.
usw...
Und will sagen, was ich sagen will.
Ich will leben, wie ich leben will.
Und will lieben, wen ich lieben will.
Ich will nicht getreten werden
und ich will nicht treten.
Und ich will auch nicht
das goldene Kalb anbeten. 

Refrain... 

Ich will nicht rennen, wenn alle rennen.
Ich will nicht pennen, wenn alle pennen.
Ich will nicht schweigen, weil alle schweigen.
Will mich nicht beugen, weil sich alle beugen.
Ich will mich nicht bücken vor dem weißen Kragen.
Und ich will 'ne Antwort auf meine Fragen.
Und ich will nicht folgen, weil sie es befehlen.
Und wenn ich wähle, will ich mich selber wählen.
Ich will kein Herr sein und kein Knecht.
Das ist mein Wille und mein Recht. 

Refrain...

Anmerkungen

"..ich will auch nicht das goldene Kalb anbeten." = Das ist eine Anspielung auf eine Bibelstelle des zweiten Buches Moses Kapitel 32, Vers 19 (2. Moses 32, 19). Da hatte Moses gerade von Gott die Zehn Gebote erhalten, wovon das erste lautete "Du sollst Dir kein Bildnis machen", also keine Götzenbilder verehren. Aaron, Moses Bruder jedoch, hatte den Israelis ein goldenes Kalb hingestellt, das sie verehren konnten, weil sie unzufrieden waren. Als Moses das gesehen hat, zerbrach er wütend die Gebote und zerstörte das Kalb.
Der Song wurde in Fresenhagen im Sommer 1976 für die Wahlkampftour der SPD geschrieben.

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lost Lyrics, Neues Glas akustisch
Lesezeichen setzen:
Kommentare

hildegard am 08.09.2011
das lied ist doof das müssen wir in der 7 bei politik hören!!!!
Hannes von Ebend am 06.10.2011
@hildegard

Schade, dass du weder den anscheinend guten Politik-Unterricht, wo du offenbar mehr lernst als "Deutschland ist das geilste Land der Welt", noch dieses Lied zu schätzen weißt!
Gerda am 23.01.2014
@Hannes
Was Hildegard schrieb ist im Sinne des Songs: In der Schule wird sie gezwungen das Lied zu hören! Und der Song sagt gerade, daß mensch machen sollte, was er will - und nicht soll. Das Lied ist natürlich großartig.
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: