Karte

Songtexte / Tabs

 (105 /  299)
alle /  nur Interpret Rio /  nur Interpret Scherben /  nur andere Interpreten / 

nur mit Noten /  nur mit Videos

Herzverloren

von Wolfgang Michels, 1985
M: Wolfgang Michels, T: Rio Reiser

Auf diesen Tonträgern zu hören

Keine Probleme

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Ich kann mein Herz nicht finden
Ich hab's wohl irgendwo verlor'n
Vielleicht hast Du's gefunden
Ich fühl mich schon wie halb erfror'n
Mit mir ist gestern etwas gescheh'n
Ich kann nicht sagen was es ist
Vielleicht kannst Du's versteh'n
Ich hab mein Herz verlor'n
Das war heute Nacht bei Dir

Ich hab mein Herz verlor'n
Ich merk erst jetzt, daß es mir fehlt
Aber wenn Du es findest
Wär's nicht so schlimm, wenn Du's behälst
Ich war im Fundbüro, war auf dem Revier
War in der ganzen Stadt
Ich war nur nicht noch mal bei Dir
Ich hab mein Herz verlor'n
Aber vielleicht gibst Du mir Deins

Ich hab mein Herz verlor'n
Aber vielleicht
Bist Du allein zuhaus - kann ich Dich seh'n
Woll'n wir zusammen vielleicht
Noch mal durch die Wolken geh'n
Ich hab mein Herz verlor'n
Aber vielleicht schenkst Du mir Deins

Anmerkungen

Die Single "Herzverloren", die posthum nach Rio's Tod erscheinen sollte, wurde vom Plattenlabel Sony schon fertig produziert, aber wegen rechtlicher Streitigkeiten doch nicht veröffentlicht.

Demoversion gesungen von Rio Reiser 1983, neuproduziert von Franz Plasa 2003.

Einige Bemusterungsexemplare wurden jedoch schon an Journalisten verschickt und so kursieren ganz wenige Exemplare.

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lesezeichen setzen:
Kommentare

Hans Kleister am 18.06.2009
Dieser Song ist auf dem Album "Bei Mondschein..." und nicht wie hier angegeben auf "Keine Probleme"
Detroit1967 am 16.09.2010
Hans K. hat recht:

"Herz verloren" schrieben Michels (Musik) und Rio (Text) für das 1985er Michels Album "Bei Mondschein..." (Teldec), welches von Michels, Rio, Erlend Krauser und Richard Borowski produziert wurde.

Produzent der von Rio 1985 gesungenen Vocaltracks der Version, die auf dem 2003er "Familienalbum" erschien, war Wolfgang Michels.

Franz Plasa produzierte lediglich den Backingtrack.

Ursprünglich war die Rio-Version als Single-Auskopplung für die Werkschau-DoCD "Zwischen Null und Zero" (Sony Music) vorgesehen, erschien auch in wenigen Exemplaren, wurde dann aber - leider - nicht veröffentlicht...
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: