Karte

Bleib wo du bist

von Ton Steine Scherben, 1981
T/M: Rio Reiser

Auf diesen Tonträgern zu hören

IV - Die Schwarze (Album)

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Du, noch nicht verfroren, noch nicht verloren. Noch ungeboren.
So schläfst du durch die Finsternis wie ein Stern oder ein Engel.
Schwimmst in unendlicher Musik, rosahimmelblauer Stille.
Frei und ahnungslos, sicher im Schoß und ahnungslos.
Über welche Wiesen tanzen, die Welt ist noch so weit.
Treibst sorglos in die Zukunft und weißt nichts von Vergangenheit.
Am Ende des Tunnels lockt dich das Licht,
aber hier draußen gibt's kein Zurück.
Keine Gnade, keine Gnade!

Hier, was wirst du sehen? Was wird geschehen,
wenn sie dich sehen?
Du, noch nicht verfroren, noch nicht verloren. Noch ungeboren.
Und ahnungslos, sicher im Schoß.
Was wird geschehen, wenn sie dich sehen?
Bleib, wo du bist.

Anmerkungen

Ich denke, in diesem Song geht es um die Unschuldigkeit des Kindes, wenn es neu geboren ist und wie es später sicher "verfroren" und so wird und es lieber "bleiben soll, wo es ist..."

Noten: Die Akkorde im Vorspiel sind jeweils ein Takt, soweit dort nicht mehr steht
Die Anschlagtechnik ist wohl die einfachste, die es gibt: einfach die Saiten runterstreichen.

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lesezeichen setzen:
Kommentare

Troubadix am 08.07.2009
Könnte aber auch ein Text über Homosexualität sein. Zu dieser Zeit sich öffentlich zu " outen"/"sich zeigen", war nicht ungefährlich. Besonders für einen jungen Menschen, an den die Zeilen gerichtet sein könnten.
Stella am 22.02.2010
So ein wunderschönes lied , geht mir jedes mal wieder unter die haut.
Leeni am 11.04.2011
Über welche Wiesen""

Heißt dat nich "weiche" also "über weiche Wiesen..." stelle ick mir schöner vor, da war ick immer voll drin, in den weichen Wiesen... :P
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: