Karte

Alles was du willst

von Ton Steine Scherben, 2006

Auf diesen Tonträgern zu hören

Das Gesamtwerk (Album)

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Du sagst, du wärst mein Freund und lächelst sanft
zwischen uns ist alles locker und unverkrampft
das alles sagst du laut und ich hab dir vertraut
ich schufte für dich umsonst, warte stundenlang, bis du kommst
du frisst dich voll bei mir, rauchst mein Shit und trinkst mein Bier

Refrain:
Alles, was du willst, nimm's mit, nimm's mit, alles, was du willst
Nur so wie du bist, komm nie zurück, komm nie zurück, so wie du bist

Du sagst, du wärst mein Freund, legst den Arm um mich
du küsst mich auf die Stirn und streichelst mich
das alles sagst du laut und ich hab dir vertraut
doch hinter verschlossenen Türen höre ich dich Überreden führen
ich hab dir meine Kraft gegeben und ich fühl mich so daneben

Refrain...

Du sagst, du wärst mein Freund, belügst mich nur
du sagst, du wärst mein Freund, betrügst mich nur
das alles machst du laut, aber jetzt hab ich dich durchschaut
du kannst mir viel erzählen, aber ich lass mich nicht mehr quälen
Ich hab dich endgültig satt, pack deine Koffer und hau ab

Alles, was du willst, nimm's mit, nimm's mit, alles, was du willst
Aber so wie du bist, komm nie zurück, komm nie zurück, so wie du bist

Anmerkungen

Demo von 1982

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lesezeichen setzen:
Kommentare

Uli am 17.10.2017
Toller Song. Hat jemand chords oder tabs?
Würde mich riesig freuen!
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: