Karte

Songtexte / Tabs

 (297 /  299)
alle /  nur Interpret Rio /  nur Interpret Scherben /  nur andere Interpreten / 

nur mit Noten /  nur mit Videos

Zimt und Schweiß

von Brühwarm, 1977
T/M: Corny Littmann, Rio Reiser und R.P.S. Lanrue

Auf diesen Tonträgern zu hören

Mannstoll (Album)

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Lieg ich neben dir im Bett,
fühl ich mich leicht und satt.
Du riechst nach Zimt und Schweiß,
deine Haut ist weich und heiß.

Du schmiegst dich fest an meine Seite,
ich schließ die Augen, laß mich fallen.
Der Zeiger rückt von sechs auf acht,
für mich war´n ´s zwei Momente.

Ich sinke rein in deinen Mund,
du beißt mir in die Brust.
Ich kriege eine Gänsehaut
und dieses Kribbeln voller Lust.

Ich rede nicht mehr mit mir selber,
mein Denken bleibt zurück.
Dein Atem kriecht auf meine Schulter
und ich träum vom großen Glück.

Doch dein Schwanz ist klein und weich,
ich frag mich plötzlich, bist du geil?
Mein Traum bricht ab,
ich bin verwirrt und komm ins Denken.

Du sagst, du kennst das schon
und fühlst dich wie ein Versager.
Wir schauen uns an und wissen nicht weiter
und rauchen erstmal eine Zigarette.

Behutsam fassen wir uns wieder an
und rücken näher aneinander.
Ich fühl mich als ob´s grad begann.

Anmerkungen

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lesezeichen setzen:
Kommentare

noch keine Kommentare
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: