Karte

Songtexte / Tabs

 (129 /  301)
alle /  nur Interpret Rio /  nur Interpret Scherben /  nur andere Interpreten / 

nur mit Noten /  nur mit Videos

Ich will rot!

von Rio Reiser, 1999
T/M: Rio Reiser

Auf diesen Tonträgern zu hören

Am Piano II (Sampler)

Videos (auf YouTube)

keine Videos gefunden

Songtext - die RioLyrics

Schwarze Tage, dunkle Wolken,
graue Häuser, graue Plätze,
schwere Zeiten, dunkle Träume,
graue Nächte, graue Städte.

2x Ich will Rot!
Rot will das Leben und das Leben will Rot!

Refrain:
Rot, rot, rot!
Rot wie das Feuer,
rot wie ein neuer Tag.
Rot, rot rot!
Rot wie die Sonne, die uns weckt
nach jahrhundertlangem Schlaf.
Rot, rot, rot!
Bleib in Bewegung, wenn du aufgibst
und dich hinlegst, bist du tot.
Rot, rot, rot!
Rot wie die Liebe,
rot wie ein Ausweg aus der Not.
Ich will Rot!

Keine Hoffnung, keine Worte,
keine Ruhe, tausend Sorgen,
tausend Mauern, kalte Herzen,
leere Augen, wann ist morgen?

2x Ich will Rot!
Rot will die Hoffnung und die Hoffung will Rot!

Refrain...

Soll ich fragen, soll ich bitten,
soll ich drohen, soll ich schreien?
Ach die Ohren sind verschlossen
und die Seelen taub wie Stein.

2x Ich will Rot!
Rot will die Freiheit und die Freiheit will Rot!

Gib mir Rot!
Ich will Rot!

3x Ich will ein Leben vor dem Tod!

Reinhören und Kaufen

Anmerkungen

Dieser Song wurde von Rio für das Theaterstück "Märzstürme" (Uraufführung 1981) seines Bruders Peter Möbius geschrieben. darin geht es um den Ruhrarbeiteraufstand 1920 als Teil des deutschlandweiten Generalstreiks gegen den Kapp-Putsch.

Coverversionen gibt es von (mehr Infos ...)

Lesezeichen setzen:
Kommentare

noch keine Kommentare
Kommentar schreiben



Kommentare werden von uns überprüft, bevor sie auf der Seite erscheinen.

Zeig uns bitte, dass Du keine Maschine bist

Gib bitte hier Deinen Namen rückwärts und ohne Leerzeichen ein: